Montag, 19.08.2019
Steuer-Archiv

Gesellschafter und Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften

Modernisierung des GmbH-Rechts: Auf den Weg gebracht

Am 29.05.2006 ist der Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und Bekämpfung von Missbräuchen den zuständigen Stellen zur Stellungnahme zugeleitet worden. Durch das geplante Gesetz sollen GmbH-Gründungen ab Ende 2007 deutlich vereinfacht werden. Folgende Neuerungen sind u. a. geplant:

  • Das Mindestkapital soll von 25.000 € auf 10.000 € abgesenkt werden.
  • Die Gesellschafter sollen künftig individueller über die jeweilige Höhe ihrer Stammeinlagen entscheiden können. Der Entwurf sieht vor, dass jeder Geschäftsanteil nur noch auf einen Betrag von mindestens 1 € lauten muss.
  • Die Übertragung von Geschäftsanteilen soll flexibler gestaltet werden. So soll das Verbot, bei Errichtung der GmbH mehrere Geschäftsanteile zu übernehmen, aufgehoben werden (Referentenentwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und Bekämpfung von Missbräuchen vom 29.05.2006).

Eingestellt am: 13.03.2007